keyvision
keyvision
keyvision
keyvision
Wir fällen Bäume - Sie bauen

Der natürliche und vielseitige Baustoff Holz besitzt hervorragende statische und ästhetische Eigenschaften. Holz ist ein bestens geeignetes Material für den Bau von Einfamilien- bis zu mehrgeschossigen Mehrfamilienhäusern. Der Holzanwendung im Bau sind kaum Grenzen gesetzt, auch nicht bezüglich des Baustils. Vom traditionellen Chaletstil über moderne Architekturformen bis zum rustikalen Blockhaus ist alles möglich. Holz eignet sich auch als Material für Hallenkonstruktionen, für Brücken und Lärmschutzwände.

Bauen mit Holz bedeutet die Anlage von dauerhaften CO2-Speichern und ist somit ein langfristig wirksamer Beitrag zum Klimaschutz. 1 Kubikmeter Holz bindet rund 900 kg CO2. Ein Holz-Einfamilienhaus benötigt 40 bis 60 Kubikmeter Holz. Dazu kommt noch die sogenannte Substitutionswirkung: Bauen mit Holz ersetzt andere Baustoffe (Stahl, Beton, Backsteine, etc.). Deren Herstellung ist im Vergleich zur Produktion und Bereitstellung von Holz und Holzprodukten extrem energieintensiv und somit schädlich für das Klima.

Wissenschaftliche Versuche belegen, dass das Brandrisiko bei gut konzipierten Holzbauten nicht höher ist als bei anderen Bauten. Selbst ein guter Schallschutz ist heute in Holzkonstruktionen realisierbar.

pdf Sie bauen


» Infos |
» Erholung |
» Schutz |
» Licht |
» Sicherheit |
» Warm |
» Wohnen |