keyvision
keyvision
keyvision
keyvision
Wald und Mensch
Seit wann sehen die Wälder so aus wie heute? Unten finden Sie ein Kapitel aus dem Werk "Waldführer für Neugierige". Dieser gibt praktische Antworten auf Fragen, die sich neugierige Menschen stellen, wenn sie den Wald besuchen.

Seit jeher hat der Wald dem Menschen Nahrung und Schutz geboten. Als dieser anfing, Wohnungsbau und Landwirtschaft zu betreiben, wurde der Wald zum Lieferanten von Baumaterial und zur Landreserve für Anbauflächen.
Einführung


Beziehung
Gab es zur Zeit der Höhlenbewohner keine Wälder? Vielleicht hat die Beziehung zwischen der menschlichen Zivilisation und dem Wald mit dem Cro-Magnon-Menschen begonnen, welcher vor 35 000 Jahren als erster Mensch seine Höhlenwände schmückte.
Geschichte einer Beziehung


Funktionen
Wozu dient der Wald? Die dem Wald zugeordneten Funktionen spiegeln die Lebensweise der Gesellschaft wider und verändern sich mit ihr.
Der Wald und seine Funktionen


Waldbau
Stimmt es, dass die Bäume heute schneller wachsen? Im Gegensatz zu Kartoffeln oder Getreide wachsen die Bäume nicht innerhalb eines Jahres. Die Forstleute arbeiten hundert Jahre zum Voraus, sie erleben das Ergebnis ihrer Arbeit nie.
Naturnaher Waldbau


Holzernte
Warum haben die Holzer diese Bäume gefällt? Holz ist nicht ein Produkt wie jedes andere. Die Holzernte ist nicht nur "umweltverträglich", sondern erzeugt auch, wenn sie nach den Regeln der Kunst ausgeführt wird, zusätzlich landschaftliche und biologische Vielfalt.
Holzernte


Berufe
Was macht ein Förster? Das Image der Waldarbeiter, vor allem der "Holzfäller" und Köhler, war bis in die Sechzigerjahre nicht das beste. Seither wurde in der Berufsausbildung vieles aufgeholt.
Berufe im Wald


Herzlichen Dank den Autoren und dem WERDVerlag, dass sie uns einen Ausschnitt ihres Werks - das Kapitel Wald und Mensch - zur Verfügung stellen.

 

Titelseite Waldfuehrer.jpg
Zoom

Waldführer für Neugierige
300 Fragen und Antworten über Wälder und Bäume

Texte Philippe Domont
Illustrationen Nikola Zaric

Ca. 248 Seiten, 12,5 x 19 cm, zahlreiche Illustrationen, broschiert
7. Ausgabe 2016
ISBN 978-3-85932-793-1

Erhältlich im WERD&Weber AG Verlag
oder im WaldShop